Vereinsmeisterschaft der Jugend 2017

Bei wunderschönen Wetter und mit vielen Kindern, Jugendlichen und Besuchern fanden am 23.09.17 unsere Jugendvereinsmeisterschaften statt.

 

Besonders groß war auch das Interesse an der  Zusammenarbeit zwischen der Tennisschule und  Akademie Mitteldeutschland und unserem Verein, was die vielen positiven Gespräche zeigten. Auch dadurch haben sich an diesem Tag noch weitere Jugendliche entschieden, an unserem Wintertraining teilzunehmen.

 

Zu Beginn des Turniers wurden einige Jugendliche für besondere Leistungen bei den Bereichsmeisterschaften und Landesmeisterschaften geehrt: Leni Hirschmann, Josephine Bienert, Finn Seidel und Tillmann Blechschmidt.

 

Weiterhin möchte ich mich bei allen bedanken, die an diesem Turnier teilgenommen und dazu beigetragen haben, dass es ein toller Tag wurde. Auch den Helfern ein herzliches Dankeschön für ihre Unterstützung.

 

 U10

 

 Hier gab es zwei Gruppen je 3 Spieler/innen.

 

Dass alle noch keine Spiele gemacht haben, hat man Ihnen nicht angemerkt. Alle hatten Ihren Spaß und es waren interessante, teilweise ganz eng gewonnene Spiele.

 

So kam es, das in beiden Gruppen die jeweils ersten Plätze die Brüder Nick und Ole Böttcher einnahmen und so das Finale unter sich ausmachen mussten.

 

Hier setzte sich dann der etwas ältere Nick gegen den jüngeren Ole durch und wurde somit gleich bei seinem ersten Turnier Vereinsmeister.

 

Das Spiel um den 3. Platz wurde durch Tim Kubik gewonnen, der sich gegen Julius Thomas durchgesetzt hat.

 

Unsere beiden Mädels, Fritzi Vopel und Marlene Blechschmidt, boten den Jungs einen heißen Kampf in Ihren Spielen, aber letztendlich reichte es nur für Platz 5 und 6.

 

Alle waren sich aber einig, dass Sie im nächsten Jahr wieder dabei sind! 

 

 U12/14

 

 Hier wurden die U12 und die U14 zusammengelegt, da es durch Verletzung und kurzfristige Absage innerhalb der U12 sonst nicht gereicht hätte. Dadurch hatten wir hier eine 5er Gruppe und jeder musste 4 Spiele an diesem Tag absolvieren, was sehr anstrengend für alle war.

 

Hier setzte sich von Anfang an Josephine Bienert durch und wurde ungeschlagen und  ohne Satzverlust Vereinsmeisterin der U12! *

 

Der zweite und dritte Platz entschied sich erst im letzten Gruppenspiel. Gregor Kahre und Levin Abel, die bis dahin Platz 2 und 3 innehatten, blickten mit großen Zittern auf das letzte Gruppenspiel zwischen Josephine und Finn. Da  Josephine Bienert auch dieses Spiel gewann, freuten sich Gregor und Levin über den  2. Bzw.  3. Platz  in dieser Altersklasse.  

 

 U14

 

 Durch eine Regelung in Anbetracht seiner LK wurde hier Sebastian Wittmann Vereinsmeister, obwohl er in der Gruppe der U18 mitgespielt hat!  

 

 U16

 

 Das Starterfeld bestand trotz mehrerer Meldungen nur aus einem Teilnehmer. Da Moritz Reichelt aber zum Zuschauen auf der Anlage gewesen ist, wurde er von allen dazu überredet, teilzunehmen. So spielten Moritz und Leonard Dockter in 2 Spielen den Vereinsmeister aus. Hier setze sich Leonard durch und wurde Vereinsmeister 2017.  

 

 U18

 

 Mit viel Spannung wurden die Begegnungen unsere „Großen“ erwartet. Und alle Spiele hielten auch das, was Sie versprachen. Es waren sehr spannende und enge Spiele, die auch die eine oder andere Überraschung brachte. So gewann Friedrich gegen Felix und sicherte sich so den Einzug ins Finale.

 

Hier wartet David Ehm auf Ihn, der dann aber klar in 2 Sätzen gewann und in seinem letzten Jahr als Jugendlicher sich den Vereinsmeister sicherte.

 

Im Spiel um Platz 3 standen sich Felix und Tillmann gegenüber. Hier setze sich aber Felix durch und auch er verabschiedet sich mit dem 3. Platz aus dem Jugendbereich.

 

 

 

Rene Bienert, Jugendwart HTC